.
.

 

Dokumentation zum
11 . Alexandra-Lang-JugendKunstpreis
2022

Video vom Kunstcamp "Kreationstage 2022" von Harry Seifert

>> Und hier geht's zu den Videos der vergangenen Jahre.

Am 30. Mai 2022 fand die feierliche Auszeichnung der Preistragenden des 11. Alexandra-Lang-JugendKunstpreises des BDK Rheinland-Pfalz durch die Schirmherrin Frau Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig und die Stifterin Frau Ilse Lang statt. In einer Pop-Up-Ausstellung waren Werke vom vorausgegangenen KunstCamp zu sehen.




„Vorstellungskraft, Kreativität, Neugier und Mut, das braucht unsere ganze Gesellschaft jetzt und auch in Zukunft – und dafür brauchen wir die Kunst. Deshalb freue ich mich ganz besonders, dass ich heute elf Nachwuchskünstlerinnen und Nachwuchskünstlern den Alexandra-Lang-Jugendkunstpreis überreichen darf. Und noch mehr freue ich mich darüber, dass sich nun auch andere Menschen von eurer Kunst in einer Pop-Up-Ausstellung in unserem Landesmuseum überzeugen können“, sagte Bildungsministerin und Schirmherrin Dr. Stefanie Hubig bei der Preisverleihung im Mainzer Landesmuseum.


Motivation und Dank an die Preisträger, das Dozententeam und Eltern von Patricia Schäfer, Vorstand der ALISA-Stiftung.
Martin Likendey
JuKuP-2022_Ausstellung_Sieger-Gruppenbild
JuKuP-2022_Ausstellung_SiegerGruppenbild-Museum_2567_500px
JuKuP-2022 Ausstellung
JuKuP-2022-Ausstellung-Harry-Seifert_Stifterin-Ilse-lang_Bildungsministerin-Dr-Stefanie Hubig
JuKuP-2022-Ausstellung: Harry-Seifert, Stifterin Ilse Lang, und Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig im Gespräch mit Preisträger:innen.
Ausstellungsführung durch Harry Seifert
Inspirierende Führung durch Harry Seifert.
AusstellungsGespräch

>>zum Foto-Download für Presseveröffentlichungen




Der Alexandra-Lang-JugendKunstpreis wird seit 2008 vergeben, gestiftet in Erinnerung an die Künstlerin Alexandra Lang (1970–2000); gefördert und organisiert von der ALISA STIFTUNG und dem BDK e. V. Fachverband für Kunstpädagogik.

Schirmherrin ist Frau Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig.

Der Alexandra-Lang-Jugendkunstpreis wird gefördert
durch die ALISA-STIFTUNG.
Wir danken ganz herzlich Frau Ilse Lang, der großzügigen Stifterin dieses einzigartigen Kunstpreises.


stat2022-05-31