.
.

 

Der Preis ist die Teilnahme an einem mehrtägigen Kunstseminar für alle Preisträger, also ein geniales Treffen von elf kunstbegabten Jugendlichen aus ganz Rheinland-Pfalz.

5 Tage künstlerische Praxis mit Gleichgesinnten ausprobieren.
Von wilder Kreativität im Austausch mit Kunstfreaks profitieren.
Infos aus erster Hand bekommen über Studienmöglichkeiten.
Ein Blick in die Welt der Kunst als Berufsfeld und in kreative Berufe.

An diesen "Kreationstagen" auf einem Hunsrücker Landsitz nehmen die etwa elf Schülerinnen und Schüler teil und arbeiten unter Anleitung von Kunst- und Designschaffenden, Kunststudierenden und Kunstlehrenden.


Filme von Harry Seifert zu den Kunstseminaren
>> zu den Videos aus 2011, 2012, 2013, 2014, 2016 und 2018

Das Kunstseminar "Kreationstage 2020" siehe >> Termine


Außerdem wird die Auszeichnung der gleichrangigen Jugendkunstpreisträger durch eine Urkunde der Ministerin dokumentiert.


 




Workshop Preisträger entwickeln Arbeitsmappen (Bericht aus der Allgemeinen Zeitung 2009)